Marcus Sur

Marcus Sur entdeckte früh seine Leidenschaft für Musik.

Mit 15 Jahren gründete er seine eigene Band, in der er - zunächst als Sänger, später als Bassist - das Publikum in zahlreichen Konzerten begeisterte. Später tauschte er den Bass gegen 2 Plattenspieler und begann in einigen Clubs im Ruhrgebiet & Deutschland aufzulegen. 

Sein Designstudium führte ihn nach Essen, wo er bald eine Resident im legendären Houseclub "Rote Liebe“ erhielt. Als Resident-DJ im Essener Club Baikonur wurde er ein unverzichtbarer musikalischer Berater und Trendscout.

Vor 10 Jahren begann er sein eigenes Studio aufzubauen und veröffentlichte seine eigenen Produktionen auf Labels wie Traum Schallplatten, UpOnYou Records, Noir Music und kürzlich bei Motek Music & Steyoyoke.

Vor 7 Jahren leitete er sein eigenes Event "Reisebureau" im Essener Goethebunker ein, zu dem er regelmäßig Acts wie  Mind Against, Stimming, Fango, oder Ruede Hagelstein, einlädt. 

Im Jahr 2018 war es Zeit für eine weitere Veränderung. Das Nebenprojekt AmuAmu wurde geboren. Ein Downtempo-Projekt mit Veröffentlichungen zu Sonido Tropico, Cosmic Awakenings und Random Collective.