Turbostaat

Die Band aus Flensburg ist das gute Gewissen des Punkrock. Vom Salzwasser gezeichnet und vom Sturm getrieben, gehen sie unaufhaltsam ihren Weg. Sänger Jan Windmeier skandiert abstrakt-kryptische Texte und vor der Bühne werden seine Worte aus allen Kehlen mitgesungen. Die Anhängerschaft der Band wächst beständig und doch fühlt man sich geradezu familiär aufgehoben, wenn Turbostaat die Keule schwingen. Ihr Schredder-Punk wimmert und wummert enorm druckvoll. Es gibt nur wenige Bands, die sowohl im Kopf, Bauch und in den Beinen so gut funktionieren.