Kadavar

Im Jahr 2012 veröffentlichte die Berliner Rockband KADAVAR ihr selbstbetiteltes Debütalbum und machte sich live unter anderem als Supportband von Sleep, Saint Vitus oder Pentagramm einen Namen. Ende 2012 zog sich die Band dann zurück in Studio, um ihr zweites Album und gleichzeitig ihr Nuclear Blast Records Debüt einzuspielen, dass dann im April 2013 unter dem Titel „Abra Kadavar“ erschienen ist. Eine Beschreibung ihres Sounds lautet wie folgt: „…dem totproduzierten Einheitsbrei des 21. Jahrhunderts zu entfliehen und ausgiebig in den Klangsphären ehrlichen, erdigen, handgemachten Classic Rocks zu schwelgen – wo Musik noch wahre Kunst ist!“ Absolut passend. Nach ihrer Europatour 2013 tourt die Band in diesem Jahr auch durch die U.S.A. , Australien und Japan. Also Fans von Riff-geladenen, doomigen 70er Hard-Rock und Pschedelic Rock, ihr dürft euch auf eine energiegeladene Live-Show freuen. Die Band wird präsentiert von der Initiative Essen Bebt, die damit auch das Pfingst Open Air Werden Festival 2014 unterstützt.