Black Lips

Aus einer Garage in Atlanta/Georgia heraus haben sich die Black Lips die amerikanische Ostk�ste errockt. Etliche Clubs erteilten der Band mittlerweile Auftrittsverbot , weil ihre Live-Shows ein extrem explodierendes Unterfangen sind. Mit einem rohen, dreckigen, bluesigen Sound scheppert die Chaostruppe auch auf ihren Platten daher. Durch eine geh�rige Prise Motown und Psychedelik klingen sie nach den fr�hen Stones, Sonics, 13th Floor Elevators oder Stooges. Das ist ehrlicher Krach mit hohem Entertainment-Faktor.