Jennifer Rostock

Ein bisschen Punk. Ein bisschen Pop. Ein bisschen NDW. So richtig festlegen kann man sich bei der Musik von Jennifer Rostock nicht. Schnelle Drums, schrammelige Gitarre und verstörende Keyboards. Irgendwo zwischen Sixties und ü bermorgen. Mit intelligenten Texten zwischen Rotz und Poesie. Live entfaltet sich der Sound nochmal auf einer ganz neuen Ebene '' noch lauter, noch schneller und auf jeden Fall tanzbar. Ihre Show strotzt vor Selbstbewusstsein und Spontaneität. Das neue Album erscheint zwar erst im Juli, ihre neuen Songs haben sie aber bereits dabei.