Massendefekt

Ein Abend mit Massendefekt? Du singst, du tanzt, du schwitzt, du lachst, du wirst berührt und gehst mit dem Gefühl nach Hause einen verdammt guten Abend gehabt zu haben. Ein Abend mit Massendefekt bleibt hängen. Und wenn die Band das nächste Mal in Deine Stadt kommt, bist du wieder dabei, denn Massendefekt machen vor allem eines: Spaß!

MASSENDEFEKT machen sich auch 2018 wieder auf den Weg, ihre Fans auszupowern. Hier kommt eine Band, die Bock hat, zu spielen. Wenn andere Bands nah an ihren Fans sind - MASSENDEFEKT sind näher. Musikalisch bewegen sich Massendefekt im Bereich der deutschsprachigen Rockmusik, mal mit mehr Punk-, mal mit mehr Popeinfluss, dabei aber immer mit dem größtmöglichen Abstand zu Deutschrockklischees. Die Texte sind direkt aus dem Leben gegriffen, es geht um Freude, Glück oder Wut, es wird aber niemals gefühlsduselig – versprochen.

Das neue Album „PAZIFIK“ (VÖ: 16.02.2018) ist ein Stück weit nachdenklicher, denn wenn die Welt verrücktspielt, kann das niemanden kalt lassen. 

Stagetime
20:55:00 Uhr

Skinny Lister

Die Londoner Folk-Punk-Band hat schon auf Flugzeug-Tragflächen, Booten, Restaurent-Tischen, Hotel-Aufzügen und auf Parkplätzen gespielt... und jetzt spielen sie endlich bei uns auf der Hauptbühne! Wir freuen uns, denn wo Skinny Lister sind, ist Party garantiert.

Stagetime
19:25:00 Uhr

FJØRT

Das Trio aus Aachen steht seit ihrer Gründung 2012 für die Unberechenbarkeit ihrer Kompositionen, die jederzeit zwischen brutalen Hardcore-Momenten und majestäsisch weiten Post-Rock-Parts pendelt.

Stagetime
18:10:00 Uhr

Fatoni

Mit einem Augenzwinkern setzt sich der junge Münchner mit dem Zeitgeist auseinander - in der musikalische Grenzensetzungen von HipHop, Indie-Rock bis Minimalhouse anscheinend komplett verwischen und künstlerische Wiedererkennung ein Fremdwort ist. Raptalent gepaart mit seiner Bühnenpräsenz und schlafwandlerischen Selbstsicherheit sind Garanten für außergewöhnliche Liveperformances! 

Stagetime
17:05:00 Uhr

Gurr

Andreya Casablanca und Laura Lee sind Gurr. Sie machen Garage-Rock auf Pop Melodien mit Psychedelic- und Wave-Elementen und erinnern stark an britischen Post-Punk der 70er und 80er Jahre.

Stagetime
16:00:00 Uhr

Walking On Rivers

Die Dortmunder Folk-Popper sind kaum noch vom Musikmarkt wegzudenken. Große lokale Festivals zählen ebenso zu ihren Referenzen, wie verschiedenste Auszeichnungen und Radio-Airplays. Ihre Songs laden zum Tanzen aber auch zum Zuhören ein. Sie handeln von schlaflosen Nächten, dem Wunsch aus Alltag und der Gesellschaft auszubrechen, von Beziehungspausen, 

Stagetime
15:10:00 Uhr

Dote

to dote (engl.) schwärmen für, etw. vergöttern. Wofür DOTE schwärmen, ist ziemlich eindeutig: Für tanzbare, ein bisschen verträumte Gitarrenmusik. Oder kurz: DOTE lieben Indie! Diese Liebe hört man ihren Songs an: eingängige, tanzbare Rhythmen und Gitarren werden mit eher düsteren, elektronischen Tönen verbunden.

Stagetime
14:20:00 Uhr

The Narrator

THE NARRATOR eröffnen das 36. Pfingst Open Air Werden auf der Hauptbühne. Wir freuen uns auf die aktuelle Gewinnerband des Mukkefukk Newcomer Contest! Bei der Essener Band spielen im Songwriting-Prozess die verschiedensten Einflüsse von Hardcore, Punk und Metal bis hin zu Beatdown eine Rolle. Die einzelnen Facetten der Songs zeichnen sich durch prägnante Riffs ebenso wie durch mitreißende Refrains aus.

Stagetime
13:30:00 Uhr

Yetti Meissner

Der diesjährige Topact der elektronischen Wiese ist: Yetti Meißner​! Die Berlinerin ist nicht nur in der Hauptstadt eine der angestagtesten DJs im Bereich der elektronischen Tanzmusik (z.B. als Resident im Sisyphos), ihr Techno begeistert die Szene mittlerweile in den angesagtesten Clubs in ganz Deutschland.

Stagetime
20:00:00 Uhr

Désirée

Ihre Sets sind charakterisiert durch reduziert treibenden Techno, der auch mal düster sein darf. Gespickt mit minimalen Sounds und verspielten Melodien. Zwischendurch kommt dabei immer mal wieder der ein oder andere druckvolle Knaller, so dass ausgiebige Tanzfreude garantiert ist.

Stagetime
18:15:00 Uhr

Clavis

Clavis, das sind die beiden Essener Produzenten und DJs, Manuel Tur und Adrian Hoffmann. Mit ihren Veröffentlichungen auf dem angesagten britischen Label Freerange Records haben Sie schon für einige Furore gesorgt. Bei uns werden Clavis sicherlich auch Ihre neue EP im Gepäck haben, die im April erscheint.

Stagetime
16:30:00 Uhr

Kevin Over

Kevin Over produziert schon fast sein halbes Leben Musik. Der junge DJ experimentiert gerne mit unerschiedlichen Styles - von tanzbarem Mainstream Techno bis Deep-House und ist damit international anerkannt. Diese Anerkennung brachte ihm sogar einen Vertrag bei Madhouse Records, dem Label von US House Legende Kerri Chandler.

Stagetime
14:45:00 Uhr

Haptik

Pablo Giuggioloni aka Haptik ist Musiker, DJ und Produzent. Im Wortsinne ist Haptik, die Fähigkeit die Welt durch ertasten zu begreifen. Nun könnte man Pablo Methode unterstellen. Denn Haptik ist ganz klar Sound zum anfassen von einem Menschen zum anfassen. Ein Herzensmensch für Herzensmenschen. Von drifty bis deep – von entspannt bis aufgewickelt – vom Anfang bis zum letzten Mann. Pablo regelt das.

Stagetime
13:00:00 Uhr